Spring naar content
Ausführliche Beschreibung der vorgewählten Orgel

Quelle: firma Hey Orgelbau.

Quelle: firma Hey Orgelbau

Urspringen vor der Rhön, Deutschland (Bayern) - Evangelische Kirche
Gemeinde: Ostheim vor der Rhön
Region:Mittelfranken
Adresse: Am Kirchberg 2, 97645, Urspringen

Beschreibung nr.: 2011636. Import Datum: 09/07/2005. Letzte Mutationen: 27/08/2015. Daten aus 2015.

Gebaut von: Friedrich Wilhelm Holland (1846)

JahrOrgelbauerOpusAktivität
1846 Friedrich Wilhelm Holland  Neubau
1983 Hey Orgelbau  Restaurierung und Vergrößerung
2003 Hey Orgelbau  Verschiedene Tätigkeiten

Orgel uit 1846 van Friedrich Wilhelm Holland. Het is in 1983 gerestaureerd door Wolfgang Hey en uitgebreid met een rugpositief. In 2003 voerde Hey Orgelbau herstelwerkzaamheden uit.

Technische Daten
Hauptwerk10
Oberwerk (Schwellwerk)7
Rückpositiv7
Pedal6
Gesamtzahl der Stimmen30
Tonumfang ManualC-f'''
Tonumfang PedalC-d'
TastentrakturMechanisch
RegistertrakturMechanisch
Windlade(n)Sleeplade

Disposition
Hauptwerk: Bordun 16', Principal 8', Viola da Gamba 8', Hohlflöte 8', Gedackt 8', Octave 4', Quinte 3', Octave 2', Mixtur 4 fach (1 1/3'), Trompete 8'.
Oberwerk (Schwellwerk): Gemshorn 8', Lieblich Gedackt 8', Principal 4', Flöte 4', Octave 2', Sesquialter 2 fach, Cymbel 3 fach, Tremulant.
Rückpositiv: Lochgedackt 8', Principal 4', Flöte 4', Flageolett 2', Octave 1', Cornett 3 fach (2 2/3'), Krummhorn 8', Tremulant.
Pedal: Principalbass 16', Violonbass 16', Subbass 16', Octavbass 8', Choralbass 4', Posaune 16'.
Koppeln: Hauptwerk - Oberwerk, Hauptwerk - Rückpositiv, Oberwerk - Rückpositiv, Pedal - Hauptwerk, Pedal - Oberwerk, Pedal - Rückpositiv.

Literatur OrgelFahrt 2013 Rhön : unterwegs von Kaltensundheim nach Herpf vom 5. - 8. September : mit dem Frauenkirchenkantor Matthias Grünert, Dresden. - [Wittmannsgereuth] : OrgelFahrt, 2013.
Weblinks http://www.hey-orgelbau.de/de/Aktuell-Seiten/orgelreinigung.htm (22/03/2011)