Spring naar content
Ausführliche Beschreibung der vorgewählten Orgel

Bild: Jörg R. Becker.

Bild: Jörg R. Becker

Speyer, Deutschland (Rheinland-Pfalz) - Sankt Josefkirche
Gemeinde: Speyer

Beschreibung nr.: 2011270. Import Datum: 17/06/2005. Letzte Mutationen: 19/05/2016. Daten aus 2005.

Gebaut von: Heinz Wilbrand (1990)


Technische Daten
Hauptwerk11
Rückpositiv9
Schwellwerk14
Pedal10
Gesamtzahl der Stimmen44
Tonumfang ManualC-g'''
Tonumfang PedalC-f'
TastentrakturMechanisch
RegistertrakturElectrisch
Windlade(n)Sleeplade

Disposition
Hauptwerk: Gedacktpommer 16', Prinzipal 8', Gamba 8', Gedeckt 8', Oktave 4', Rohrflöte 4', Quinte 2 2/3', Oktave 2', Cornett 4 fach (discant), Mixtur 4-5 fach, Trompete 8', Tremulant, Glocken.
Rückpositiv: Holzgedackt 8', Quintade 8', Prinzipal 4', Blockflöte 4', Waldflöte 2', Sifflöte 1 1/3', Sesquialter 2 fach, Scharff 3-4 fach, Cromorne 8', Tremulant.
Schwellwerk: Holzprinzipal 8', Rohrflöte 8', Salicional 8', Schwebung 8', Oktave 4', Holzflöte 4', Rohrnasat 2 2/3', Nachthorn 2', Terz 1 3/5', Schnabelflöte 1', Mixtur 4 fach, Basson 16', Oboe 8', Clairon 4', Tremulant.
Pedal: Prinzipal 16', Subbass 16', Quinte 10 2/3', Oktavbass 8', Gedecktbass 8', Oktave 4', Flöte 4', Hintersatz 4 fach (2 2/3'), Posaune 16', Trompete 8'.
Koppeln: Hauptwerk - Rückpositiv, Hauptwerk - Schwellwerk, Rückpositiv - Schwellwerk, Pedal - Hauptwerk, Pedal - Rückpositiv, Pedal - Schwellwerk.
Nebenregister und Spielhilfen: 128 Setzerkombinationen.