Spring naar content
Ausführliche Beschreibung der vorgewählten Orgel

Hamburg, Deutschland (Hamburg) - Sankt Maria-Magdalenakirche (Moorburg)
Gemeinde: Hamburg
Adresse: Moorburger Elbdeich 129, 21079, Hamburg
Website: http://kirche-suederelbe.de/moorburg/

Beschreibung nr.: 2009724. Import Datum: 09/11/2004. Letzte Mutationen: 27/05/2013. Daten aus 2013.

Gebaut von: Philipp Furtwängler & Söhne (1881) - Opus 193

JahrOrgelbauerOpusAktivität
1881 Philipp Furtwängler & Söhne193 Neubau
1931 Gustav Steinmann  Umbau
1963 Alfred Führer Orgelbau  Umbau
1996 Albert Lang  Restaurierung und Vergrößerung


Technische Daten
Hauptwerk9
Oberwerk6
Pedal4
Gesamtzahl der Stimmen19
TastentrakturMechanisch
RegistertrakturMechanisch
Windlade(n)Sleeplade

Disposition
Hauptwerk: Prinzipal 8', Rohrflöte 8', Oktave 4', Flöte 4', Quinte 2 2/3', Oktave 2', Blockflöte 2', Mixtur 3 fach, Trompete 8'.
Oberwerk: Prinzipal 8' - 1996, Gedackt 8', Gedacktflöte 4', Prinzipal 2', Quinte 1 1/3', Zimbel 2 fach (1').
Pedal: Subbaß 16', Oktavbaß 8', Oktave 4', Nachthorn 2'.
Koppeln: Hauptwerk - Oberwerk, Pedal - Hauptwerk.
Nebenregister und Spielhilfen: Zimbelstern.

Literatur Die Orgeln in Hamburg / Günter Seggermann. - München : Christian Verlag, 1997.