Spring naar content
Ausführliche Beschreibung der vorgewählten Orgel

Bild: Groenling. Datering: Juli 1998.

Bild: Groenling

Hamburg, Deutschland (Hamburg) - Sankt Johanniskirche (Curslack)
Gemeinde: Hamburg
Adresse: Curslacker Deich 142, 21039, Hamburg
Website: http://www.kirche-curslack.de/

Beschreibung nr.: 2009592. Import Datum: 09/11/2004. Letzte Mutationen: 27/05/2013. Daten aus 2013.

Gebaut von: Alfred Führer Orgelbau (1968)


Technische Daten
Hauptwerk8
Oberwerk6
Pedal5
Gesamtzahl der Stimmen19
Tonumfang ManualC-g'''
Tonumfang PedalC-f'
TastentrakturMechanisch
RegistertrakturMechanisch
Windlade(n)Sleeplade

Disposition
Hauptwerk: Prinzipal 8', Rohrflöte 8', Oktave 4', Spitzflöte 4', Flachflöte 2', Sesquialtera 2 fach, Mixtur 4 fach (1 1/3'), Trompete 8'.
Oberwerk: Gedackt 8', Blockflöte 4', Prinzipal 2', Quinte 1 1/3', Scharff 3 fach (2/3'), Dulcian 8', Tremulant.
Pedal: Subbaß 16', Prinzipal 8', Oktave 4', Rauschpfeife 3 fach (2'), Fagott 16'.
Koppeln: Hauptwerk - Oberwerk, Pedal - Hauptwerk.

Literatur Die Orgeln in Hamburg / Günter Seggermann. - München : Christian Verlag, 1997.
Weblinks http://de.wikipedia.org/wiki/St._Johannis_%28Curslack%29#Orgeln (27/05/2013)